Über mich

drueke

Die Idee Innenarchitektin zu werden entstand schon während der Schulzeit, als es darum ging, was werde ich?
Der Blick für und die Freude an Schönheit hat in mir den Wunsch geweckt, Innenarchitektin zu werden.

Vater war Architekt und Bauingenieur, das war eine Orientierungshilfe. Ich wollte näher ran an die Menschen.

Ich habe diesen Beruf nie mit Luxus in Verbindung gebracht, jedoch mit dem Schönen und der Ordnung, Übersicht, Klarheit, Einfachheit im positiven Sinn.

Jetzt Kontakt aufnehmen!